verirrt und hergefunden

Ein eigenes Weblog wollte ich immer schon haben(= Ich hatte auch mal einen, als Queen of Fools, aber dort gefiels mir nicht so tollig und durch meine liebste Freundin kam ich dann auf myblog.de

Und hier gefällts. Wer ich bin und was ich mach, ist ein langer Prozess dieses Wissen zu erwerben und zu verstehen und zu wissen was man damit eigentlich anfangen kann. Wer Lust hat, kann immer wieder einen kleinen Schritt tun und an meinem Blog vorbeischwimmen, wenn er eben vom Surfbrett des World Wide Web geworfen wurde. Hier ist jeder Willkommen(: Und jeder ist herzlichst eingeladen, mir als Andenken ein kleines Geschenk zu hinterlassen. Denn über Worte, darüber freu ich mich immer am meisten. Solange sie freundlich sind :P

Mein erster Eintrag wird schon ein Roman hab ich so das Gefühl (; Aber daran sollte sich der eifrige Blog-Leser vielleicht gewöhnen, denn ich schreibe gern und viel, endlos lang und umschweifend ewig verwirrt in meine eigenen Gedanken deren einzig Ziel ist aufgeschrieben zu werden. Ja, so entstehen dichterische Gedanken (;

Ich habe einen Honduisten. Der Begründer des Honduismus ist ein Ury. Diesem Ury zum Dank habe ich diesen Honduisten. Der einzige wirkliche Honduist auf dieser Welt. Wäre er nicht eigentlich ein Alexi? Nun...das war seine frühere Benennung, neben Alex. Aber einzig der Honduist ist ein wahrer Hondu. Und diesen Hondu, so wahr ich des Teufel's Miststück bin, diesen liebe ich von Herzen

8.7.07 18:24
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de